...

Sankt-Adelheid-Gymnasium Bonn entscheidet sich für OPC® ePayment System

Mensabetrieb stellt zum 01.04. auf OPC und neuen Caterer um

Das Erzbischöfliche Sankt-Adelheid-Gymnasium in Bonn ist eine gymnasiale Mädchenschule in Trägerschaft des Erzbistums Köln.

Das Schulkonzept ist besonders auf das Lernverhalten von Mädchen zugeschnitten und setzt individuelle Schwerpunkte im sprachlichen, naturwissenschaftlichen und musisch/künstlerischem Bereich.

Angegliedert an den gymnasialen Lehrbetrieb ist das Tagesinternat, in dem die Schülerinnen der Klassen 5 und 6 ein pädagogisch und christlich fundiertes Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot wahrnehmen.

Das Tagesinternat gibt dem Sankt Adelheid Gymnasium einen besonderen Akzent. Es wird - ebenso wie die Übermittagsbetreuung und das Mittagessen - vom Kolping-Bildungswerk geführt.

Ab dem 1. April 2012 liefert die Firma "Aubergine & Zucchini" das Mittagessen für die Mensa.

Das Angebot umfasst eine Auswahl aus zwei Menüs und einer Alternative, die sich "Nudelbar" nennt. An der Nudelbar gilt "all you can eat" - Nachholen erwünscht. Außerdem gehört zu jedem Mittagessen entweder ein Salat oder ein Nachtisch.

Die Bestellung erfolgt auf der Grundlage des OPC® ePayment Systems. Jeder Essensteilnehmer verfügt über einen wiederaufladbaren Schlüsselanhänger (OPC® keyfob).

Bestellt wird über das Internet oder über ein Bestellterminal in der Cafeteria. Hier haben die Schülerinnen die Möglichkeit, bis zu zwei Arbeitstage vor dem Essenstermin eine Bestellung aufzugeben oder eine schon getätigte Bestellung zu ändern. Eine Abbestellung im Krankheitsfall ist allerdings auch nur zwei Arbeitstage vor dem Essenstermin möglich.
Die Schülerinnen des Tagesinternates in den Klassen 5 und 6 sind einem anderen Gästekreis zugeordnet. Diese werden in Form eines Abo-Essens aber ebenfalls über das OPC® ePayment System in das Verpflegungskonzept mit einbezogen.

An der Essensqausgabe legt der Schüler nur seinen „keyfob“ auf das Lesegerät und den Mitarbeitern des Küchenteams wird angezeigt, welches Essens ausgewählt wurde. Ein Verkauf von zusätzlichen Angeboten (Nachtisch, etc.) oder etwa das Brötchen in der grossen Pause ist zusätzlich über das OPC® ePayment System gegeben.

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150