...

Stadt Pirmasens setzt bei der Schulverpflegung auf OPC®

Stadt Pirmasens stattet 5 Schulen mit dem OPC® Payment System aus

Nachdem das bargeldlose Bestell- und Abrechnungssystem für die Schulverpflegung von OPC erfolgreich in der Mensa der IGS Thaleischweiler-Fröschen bereits im 2007 eingeführt wurde, rüstete nun die Stadt Pirmasens zu Beginn des neuen Schuljahres  5 weitere Schulen mit dem OPC Payment System aus.

Um den verwaltungstechnischen Aufwand rund um das Thema Schulverpflegung so gering wie möglich zu halten, suchte die „Projektgruppe Schulverpflegung“ nach einem erprobten, investitionsfreundlichen, aber dennoch leistungsfähigen, bargeldlosen Zahlungs- und Organisationssystem, welches Schule und Caterer eine komfortable und zeitsparende Administration ermöglicht, den Schülern eine kinderleichte, intuitive Bedienung garantiert und den Eltern die gewünschte Transparenz über Kosten bietet, argumentiert die Kreisverwaltung Südwestpfalz.

So wurden jetzt die IGS Waldfischbach-Burgalben, das Schulzentrum Dahn (Haupt-, Realschule und Gymnasium), die IGS Contwig, die Realschule Vinningen sowie die Realschule Hauenstein mit dem OPC Systemen für eine  die Schulverpflegung ausgestattet.

Die Essensbestellung kann sowohl in der Schule an dem OPC-Menuebestellterminal als auch per internet  - der Menueplan ist verlinkt mit der jeweiligen Schulhomepage- erfolgen. IN der Mensa legt der Schüler seine Karte lediglich auf das OPC Menueausgabeterminal auf, welches den Mitarbeiterinnen in der Essensausgabe das vorbestellte Essen anzeigt.

Die Pflege des schulindividuellen Speisenplans erfolgt dezentral per Fernzugriff durch den jeweiligen Caterer, der auch über diesen Weg die entsprechenden Bestellmengen „online“ abfragen und so ressourcensparend Einkauf und Produktion abstimmen kann.

„Das OPC Payment System wurde in enger Abstimmung mit der verantwortlichen Projektgruppe und Caterer auf die individuellen Betriebsabläufe zugeschnitten und bietet somit eine optimale Lösung für die Schulmensen in Pirmasens.

Impressionen:

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150