...

Erstes Schulzentrum mit OPC® ePayment System in Austria

Innsbruck – Gymnasium in der Au öffnet seine Pforten

Innsbruck – Gymnasium in der Au
Innsbruck – Gymnasium in der Au

02.05.2011 / Innsbruck - TirolEine funkelnagelneue Schule auf einem Einkaufs- zentrum? So etwas gibt es nicht, meint man….. Unglaublich, aber das gibt es doch!Innsbruck als Tiroler Landeshauptstadt  hat  diese Kuriosität. Auf dem „Shoppingcenter West“ wurde quasi „on Top“ das neue „Bundesrealgymnasium in der Aue“ errichtet, im Februar 2011 feierlich eröffnet und offiziell in Betrieb genommen. Das Schulgebäude verfügt  über ca. 12.000 Quadratmeter Nutzfläche und 4.000 Quadratmeter Freiflächen wie Sportplätze, teilweise überdachte Terrassen, sowie Atrien auf. Vorerst werden 530 Schüler das Gymnasium besuchen später bis zu 900 Schüler. Schulunterricht mit Pausenshopping? Bei diesem Konzept geht es weniger darum den Schülern den Schulalltag mit Shoppingvergnügen schmackhaft zu machen, als viel mehr darum, die knappe Fläche im Inntal effizient zu nutzen.

Für den frischen und guten Geschmack in der neuen Schulmensa sorgt Artis als lokaler Caterer. Die ARTIS - Integrations gemGmbH ist ein Unternehmen der pro mente tirol, welche Rehabilitanten ermöglicht in einem flexiblen, modernen und zugleich sozialen Wirtschaftsbetrieb einer zeitgemäßen und Erfolg bringenden Beschäftigung nachzugehen.

„So starten wir mit unserem neuen Verpflegungskonzept „YUMMI“ im Gymnasium in der Au. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern unser Angebot nutzen und dem gemeinsamen Essen im YUMMI den Vorzug vor vermeintlich „günstigen“ Angeboten an der Ecke oder auf dem Schulweg einräumen. Wir garantieren für täglich frisch zubereitete Mahlzeiten und legen großen Wert auf die Verwendung hochwertiger, regionaler Produkte. In unserer aktuellen Umfrage ist stets Platz für neue Anregungen und Wünsche, die nach unserem Mitarbeitermotto "geht nicht gibt´s nicht" gerne erfüllt werden. Speziell für unser innovatives Verpflegungskonzept „Yummi“, haben wir uns auch für das professionelle Bestell- und Abrechnungssystem von OPC® entschieden. Wichtig war für uns eine komfortable Vorbestellmöglichkeit in der Schule und von zuhause aus per internet, ein schneller bargeldloser Pausenverkauf, sowie eine Anbindung des OPC® ePayment Systems an die Schankbalken. Alles in allem eine innovative und professionelle Lösung, die auch die Schüler sehr gut angenommen haben, so der Geschäftsführer von Artis und Projektleiter Herr Stollberg.

Impressionen Gymnsium Innsbruck:

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150