...

OPC® stattet Mensa der Christine-Koch-Schule in Schmallenberg aus

Christine-Koch-Schule erhält neuen Mensakomplex

Am Freitag, dem 09.01.2009 wurde an der Christine-Koch-Schule Schmallenberg die neue Mensa eingeweiht.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat zum Schuljahr 2007/2008 die Anerkennung der Christine–Koch-Schule als gebundene Ganztagshauptschule ausgesprochen. Damit hieß es, die entsprechenden Räumlichkeiten bereit zu stellen. Hierzu gehörte auch die Errichtung einer „Mensa" in unmittelbarer Nähe der Schule.

Die Bezirksregierung Arnsberg stellte aus dem Investitionsprogramm Zukunft, Bildung und Betreuung eine Zuwendung von knapp 1 Million € für die notwendig werdenden Baumaßnahmen bereit. Mit ca. 2 Mio. € ist der Bau der Mensa eine der größten Investition der Stadt in der zu Ende gehenden Wahlperiode des Stadtrates.

Die Planung der Mensa ist so angelegt, dass mit der Cafeteria ein Aufenthaltsort für alle Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums geschaffen wird. Diese Entscheidung war richtig, da wegen der Verkürzung der Schulzeit auf 12 Jahre auch das Gymnasium verstärkt nachmittags Unterricht anbieten muss und dadurch längere Pausen für die Schülerinnen und Schüler entstehen.

In den vergangenen Monaten haben umfangreiche Arbeiten zur Errichtung dieser Mensa und Nebenräumen stattgefunden.

Der Neubau liegt gegenüber vom Haupteingang der Hauptschule. Es handelt sich um einen quadratischen Baukörper mit einer Grundfläche von 25 m x 25 m. Das Gebäude ist zur Hälfte zweigeschossig. Im Erdgeschoss sind die Küche und die Essplätze sowie eine Cafeteria und ein Kiosk eingerichtet. Im Obergeschoss befindet sich der große Freizeitbereich. Baubeginn war am 05. Mai 2008. Somit konnte der Neubau in nur 8 Monaten Bauzeit fertig gestellt werden.

Hinzuweisen ist außerdem darauf, dass auch erneuerbare Energien eingesetzt werden. Auf dem Dach der Mensa wurde eine Photovoltaikanlage installiert. Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in Strom. Über die Anzeige im Eingangsbereich der Mensa wird die Erzeugungsleistung verdeutlicht. Die Idee einer nachhaltigen Stromerzeugung soll so den Schülern, Eltern, Lehrern und anderen Nutzern des Gebäudes nahe gebracht werden. Die Anlage ist bereits in Betrieb.

Bis zu den Weihnachtsferien erhielten die Jahrgänge 5 und 6 ihre Mittagsverpflegung in Thikos Kinderland. Seit dem 07.01.2009 nehmen diese rd. 150 Schülerinnen und Schüler der Hauptschule ihre Mittagsverpflegung in der neuen Mensa ein. Voraussichtlich zum kommenden Schuljahr wird sich diese Zahl auf rd. 220 erhöhen; hinzu kommen Schülerinnen und Schüler des angrenzenden Gymnasiums.

Das Obergeschoss der neuen Mensa lädt zum „Relaxen oder Austoben" ein; interessante Spiele und Spielgeräte stehen zur Verfügung.

Komplettiert wird das Angebot durch ein Kiosk und die Cafeteria, die zusammen mit der Mensa von der Familie Klein, Hotel Hochland, Bad Fredeburg, betrieben werden.

Die Essensbestellung und der Kioskverkauf erfolgt bargeldlos über das OPC Payment System.

Quelle: Stadt Schmallenberg

Impressionen:

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150