...

Asam Gymnasium München stellt auf OPC® um

Mittagessenbestellung erfolgt im Asam Gymnasium nun über das OPC® ePayment System

Das Asam Gymnasium in München gehört zu den trafitionellen Gymnasien in München. Die Schule baute als erstes öffentliches Gymnasium in München einen Ganztageszweig  (gebundenes Ganztagsgymnasium) auf

Wegen der Umstellung auf das achtjährige Gymnasium (verkürzter Bildungsgang – G8) wurde das Schulgebäude 2006/2007 an der Ostseite umgebaut und erweitert.


In einem neuen Anbau befindet sich im Erdgeschoss eine Mensa, in der alle Schüler die Möglichkeit haben, zu Mittag zu essen. Im ersten Stock sind eine Schülerbibliothek sowie Gruppenräume untergebracht. Zu Beginn des Schuljahrs 2010/11 konnten sechs weitere neue Klassenräume an der Westseite des Schulgebäudes bezogen werden.

Betreiber der neuen Schulmensa sind Ilona und Antonio Guidi von der Osteria Da Antonio in der unmittelbaren Nachbarschaft der Schule.

Die Organisation und Abrechnung erfolgt über das OPC ePayment System.
Die Essensteilnehmer bestehen aus 2 Gruppen, zum einen die sogenannten Pflichtesser, die per Halbjahresabonnement von Montag bis Donnerstag verpflichtend an der Mittagsverpflegung teil nehmen. Diese Gruppe wird im Systemstandard auf Essen 1 gesetzt, selbstverständlich haben die Schüler aber die Möglichkeit per internet von Essen 1 auf Essen 2 oder Essen 3 umzubestellen. In der Mensa legitimiert sich der Schüler durch seine RFID-basierende Chipkarte, die er auf die Leseeinheit legt. Es erfolgt die Anzeige des vorbestellten Essens sowie optional sein Bild auf den beiden Displays. Für den Fall dass der Schüler seine Chipkarte vergessen hat, kann er durch das Ausgabepersonal schnell anhand seines im System hinterlegten Bildes gefunden werden; parallel wird ebenfalls das vorbestellte Menue angezeigt.

Die andere Gruppe besteht aus den freiwilligen Essensteilnehmern. Diese Schüler bestellen im Rahmen der vom Caterer vorgegebenen Fristen per internet Ihr Wünschmenue vor, alternativ besteht auch die Möglichkeit aus einen reduzierten Angebot ein sogenanntes „Spontanessen“ auszuwählen.

Der Inkassovorgang erfolgt automatisiert zum Monatsende per Lastschrift aus der Adminitrationssoftware heraus, dem OPC Cardoffice.

Impressionen Asam Gymnasium:

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150