...

OPC® 5097-300 DeviceControl

Kartenakzeptor für Verkaufsautomaten (Vending)

Funktion

Das OPC® DeviceControl erlaubt den bequemen, personalkostensparenden Verkauf an Vendingauto- maten. Verkaufsautomaten, wie z. B. Heiß- und Kalt- getränkeautomaten, eignen sich besonders zur Auf- stellung in ausgedehnten Bereichen mit langen Servicewegen. Hier kann der Kunde sich nach Wunsch selbst bedienen. Die Zahlung erfolgt per OPC® Chipkarte, die der Automat aufgrund des eingebauten Chipkartenlesemoduls als Zahlungsmittel akzeptiert. Es können sowohl kreditorische, wie auch debitorische Chipkarten abgerechnet werden.

Beschreibung

Das OPC® DeviceControl besteht aus einer Controllereinheit und ist das Bindeglied zwischen dem Verkaufsautomaten und der Chipkarte. Das OPC® DeviceControl ist über die Netzwerkanbindung mit dem Hintergrundsystem (OPC® CardOffice) verbunden. Im Wesentlichen bietet das Modul folgende Funktionen:

  • Verifizierung der Kartengültigkeit
  • Abbuchung des Kartenguthabens
  • Speicherung der Artikelumsätze
  • Standard-Automaten-Schnittstelle (MDB)
  • Schnittstelle zum OPC® CardOffice
  • (Online- / Offline-Betriebsmodus)
Optionen
  • Kartenleser
    Der Kartenleser kann in Verkaufsautomaten eingebaut oder optional in einem externen Gehäuse bereitgestellt werden.
  • Display
  • Funktionstasten
  • vandalismussichere Ausführung

Zentrale Trier

Diedenhofener Str. 22
D-54294 Trier
E-Mail: info@opc.de  
Tel.: +49 (0) 651-8408-0
Fax: +49 (0) 651-8408-150